Unternehmen

SOLUTIONINVEST. wurde im Jahr 2003 von Patrick Renken und Mark Schultheis gegründet. Das Unternehmen entwickelt systematische Anlagestrategien für internationale Aktien-, Währungs- und Warenmärkte.

Die HSFC-Strategie

DAS PRINZIP: ANTIZYKLISCH

Die von SOLUTIONINVEST. entwickelte Anlagestrategie investiert gezielt antizyklisch in Aktienmärkte, die über längere Zeit signifikant hinter der Entwicklung des MSCI Welt Index zurückgeblieben sind und ein entsprechendes Aufholpotential besitzen. Verkauft wird, wenn der entsprechende Markt sich erholt hat. Die Investitionen erfolgen auf der Grundlage eines mathematischen Modells unabhängig von Prognosen.

Die Strategie investiert nicht in Deutschland und den USA sondern bildet „den Rest der Welt“ ab und ist damit besonders für Investoren geeignet, die bereits überwiegend deutsche und amerikanische Aktien halten.

Ein Blick auf die aktuelle Ländergewichtung der 10 größten Positionen der Strategie (siehe Blog) zeigt: es muss sich bei diesen Ländern nicht unbedingt um klassische Emerging Markets handeln.

DAS PHÄNOMEN: DER HERDENBETRIEB

Typischerweise meiden Anleger oft etablierte Märkte mit politischen und wirtschaftlichen Problemen und kehren erst zurück, nachdem eine deutliche Erholung des jeweiligen Aktienmarktes eingesetzt hat. Die so entstehenden Rückkehrwellen des Anlagekapitals nutzt die HSFC-Strategie zur schrittweisen Verringerung der zuvor in der Schwächephase aufgebauten Positionen. Die Haltedauer der einzelnen Positionen kann dabei durchaus mehrere Jahre betragen.

Nachvollziehen kann man einen solchen Ablauf am Beispiel Österreich in den Jahren 2013 – 2017 in der folgenden Grafik

BEISPIEL ÖSTERREICH

Für die Schwächephase des MSCI Austria gegenüber dem MSCI World Index Ende 2012 liefert das HSFC-Modell Kaufsignale für einen schrittweisen Positionsaufbau bis Anfang 2013 in den MSCI Austria (Balkendarstellung). Seit Mitte 2016 entwickelt sich der MSCI Austria deutlich besser als der MSCI World. Die Position wird bis heute gehalten und bei einer weiteren Erholung des Aktienmarktes schrittweise wieder reduziert.

INVESTMENTSTRATEGIE AM BEISPIEL ÖSTERREICH

Nachvollziehen kann man einen solchen Ablauf am Beispiel Österreich in den Jahren 2013 – 2017 in der folgenden Grafik:

Produkt

ANTIZYKLISCH INVESTIEREN

Seit Ende 2014 wird die Strategie als Publikumsfonds HSFC Global Chance (ISIN LI0141146808) angeboten. Ein interessanter Depotbaustein für Anleger, die gerne die alte Börsenweisheit nach C.M. Rothschild „Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen.“ befolgen.

"Kaufen, wenn andere verkaufen. So einfach ist das."

J.P. Getty

Management

Dipl. Kaufmann Patrick Renken

Dipl. Kaufmann Patrick Renken

Geschäftsführender Gesellschafter

Patrick Renken ist Gründungsmitglied und Produktentwickler der Anlagestrategien von SOLUTIONINVEST. Zudem ist er zuständig für das Handels-Monitoring und kontrolliert die Abwicklung der Verwaltung/KAG.

Dipl. Kaufmann Winfried Gathmann

Dipl. Kaufmann Winfried Gathmann

Gesellschafter

Winfried Gathmann verfügt über mehr als 35 Jahre Börsenerfahrung. Er berät und unterstützt seit 2009 als Gesellschafter die Entwicklung und Umsetzung der Anlagestrategien von SOLUTIONINVEST.

Dipl. Kaufmann Mark Schultheis

Dipl. Kaufmann Mark Schultheis

Geschäftsführender Gesellschafter

Mark Schultheis ist Gründungsmitglied und Produktentwickler der Anlagestrategien von SOLUTIONINVEST. Er ist zudem zuständig für das Handels-Monitoring.

Blog

Investmentprozess

Investmentprozess

Investiert wird in eine Auswahl aus über 30 Ländern

• Investitionen in Zertifikate oder ETFs auf regionale Indizes

Weiterlesen

Beobachtungen

Praxis

In der Praxis wird hКufig in Themen investiert, die aktuell modern sind

und in der kurzfristigen Historie eine positive Entwicklung aufzeigen

(prozyklisch)

Weiterlesen

Die Idee

Die Idee

• Börsennotierte Unternehmen stehen global im Wettbewerb

• Auf der Produktebene innerhalb einer Branche / z.B. VW-Toyota

• Branchenübergreifend bei der Nachfrage nach Kapital

Weiterlesen

Kontakt

KONTAKT INFORMATIONEN